Bianzhong

 

Das Bianzhong ist ein chinesisches Glockenspiel, das aus einem Satz von melodisch gespielten Bronzeglocken besteht. Die Glocken hängen in einem hölzernen Rahmen und werden mit Schlegeln geschlagen. Bianzhongs werden je nach Größe von einer oder mehreren Personen gespielt. Wie das Klangsteinspiel („Bianqing“) ist das Bianzhong ein sehr altes und wichtiges Instrument der chinesischen Ritual- und Hofmusik. Die ältesten Instrumente stammen aus der Shang-Zeit und sind 3500 Jahre alt.

Die Zahl der Glocken variiert. Früher bestand ein Standardsatz aus 16 Glocken, es gibt aber auch Glockenspiele mit 13 oder sogar 65 Glocken.

Bianzong