Becken, Zimbeln

 

Becken sind leicht konvexe, bronzelegierte Scheiben, die entweder paarweise mit der Hand gegeneinander geschlagen oder auf Ständern montiert und mit Schlägeln angeschlagen werden. Erstere kommen unter anderem in Orchestern zum Einsatz, während die meist auf Metallständern montierten Becken beim modernen Schlagzeug verwendet werden.

Der Durchmesser des Becken schwankt, je nach geforderten Klangvolumen, zwischen 40 und 60 cm.

Kleine, aus runden, aufgebogenen Metallplatten bestehende Becken werden auch Zimbeln genannt.

Beispiele für Becken:

o Hi-Hat
o Crashbecken