Das Auflösungszeichen

Möchte man ein gesetztes Vorzeichen wieder rückgängig machen,
verwendet man das Auflösungszeichen.

Sowohl Kreuz- als auch b-Vorzeichen werden durch ein
Auflösungszeichen rückgängig gemacht.

Auch Auflösungszeichen, die innerhalb eines Taktes gesetzt werden,
gelten für alle folgenden Töne mit der selben Tonhöhe in der jeweiligen Oktave bis zum Ende dieses Taktes.